Full Service

Unter Full Service versteht wohl jede Agentur etwas anderes – und auch jeder Kunde. Letztendlich geht es wohl darum, dass die Agentur sämtliche Bedürfnisse des Kunden erfüllen kann. Und das heisst auch, dass die Agentur sich nicht vor weniger kreativen, administrativen Arbeiten drückt.

Wir verstehen unter Full Service zwei Dinge:

Alles, was unseren Kunden das Leben leichter macht.

Werbung ist eben nicht nur coole Grafik und neue Konzeptideen. Wir nehmen für uns in Anspruch, dass wir unsere Kunden in allen Belangen ihrer Kommunikation unterstützen. Das kann durchaus auch mal bedeuten, dass wir eben 1500 Newsletter eintüten oder für die Hostessen neue Kleider kaufen gehen. Logisch ist dabei auch eingeschlossen, dass wir eben alle Disziplinen des Kommunikationsalltags beherrschen. Von der Mediaplanung bis zum Kopierauftrag.

Alle Medien so beherrschen, dass unsere Kunden nie die Schere im Kopf spüren.

Wir verstehen unter Full Service aber auch, dass wir alle Kommunikationsmittel und -kanäle kennen und können. Was nützt es Ihnen, wenn Ihre Agentur inhouse nur Print produzieren kann? Die Agentur wird immer versuchen, Sie von einer Printkampagne zu überzeugen, weil sie nur da die nötige Rendite erzielen kann. Für uns ist es egal, welches die besten Kommunikationsmittel für Ihre Bedürfnisse sind, wir können alle Medien gleich weit (sprich, mit gleich viel Rendite) inhouse produzieren. Das ist unserer Meinung nach die heutige Definition von Full Service in einer Werbeagentur.