Datenschutzerklärung

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.
Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden u.a. Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, aufgerufene Domains, besuchte Seiten, Mobilfunkanbieter, Geräte- und Applikations-IDs und Suchbegriffe an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Aufgrund laufender Aktualisierung der Datenschutzerklärung von Twitter, weisen wir auf die aktuellste Version unter (http://twitter.com/privacy) hin.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. Bei Fragen wenden Sie sich an privacy@twitter.com.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und dessen Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.
Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen (http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/) genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. geben diese Statistiken an unsere Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.


WordPress

Aktivitätsprotokoll

Diese Funktion zeichnet nur die Aktivitäten der registrierten Benutzer einer Website auf, und die Aufbewahrungsdauer der Aktivitätsdaten hängt vom Plan und der Aktivitätsart der Website ab.

Verwendete Daten: Zur Bereitstellung dieser Funktionalität und zur Aufzeichnung von Aktivitäten rund um das Website-Management werden folgende Informationen erfasst: Benutzer-E-Mail-Adresse, Benutzerrolle, Benutzer-Login, Benutzername, WordPress.com und lokale Benutzer-IDs, die aufzuzeichnende Aktivität, die mit WordPress.com verbundene Website-ID der Website, auf der die Aktivität stattfindet, die Jetpack-Version der Website und der Zeitstempel der Aktivität. Einige Aktivitäten können auch die IP-Adresse des Darstellers (z.B. Login-Versuche) und den User-Agent beinhalten.

Verfolgte Aktivität: Anmeldeversuche/Aktionen, Post- und Seitenaktualisierung und -veröffentlichung, Kommentar- und Pingback-Aktionen, Plugin- und Themenverwaltungsaktionen, Widget-Updates, Benutzerverwaltungsaktionen und die Änderung anderer verschiedener Site-Einstellungen und -Optionen. Die Aufbewahrungsdauer der Aktivitätsdaten hängt von der Planung und der Aktivitätsart des Betriebs ab. Sehen Sie die vollständige Liste der aktuell aufgezeichneten Aktivitäten (zusammen mit den Aufbewahrungsinformationen).

An Dritte weitergegebene Daten (?): Erfolgreiche und fehlgeschlagene Anmeldeversuche, die die IP-Adresse und den User-Agent des Darstellers beinhalten.


Karussell

Bildansichten werden nur aufgezeichnet, wenn der Website-Besitzer die Bildbetrachtungsstatistik für diese Funktion über den Filter jetpack_enable_carousel_stats explizit aktiviert hat.

Verwendete Daten: Wenn die Bildverfolgung aktiviert ist, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzerkennung (falls angemeldet), WordPress.com-Benutzername (falls angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, Referrer-URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivität: Bildansichten.


 

Kommentar Likes

Diese Funktion ist nur für Benutzer zugänglich, die bei WordPress.com angemeldet sind.

Verwendete Daten: Um einen Kommentar wie diesen zu bearbeiten, werden die folgenden Informationen verwendet: WordPress.com-Benutzer-ID/Benutzername (Sie müssen angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können), die lokale Site-spezifische Benutzer-ID (wenn der Benutzer bei der Website angemeldet ist, auf der das Gleiche passiert ist) und ein wahrer/falscher Datenpunkt, der uns sagt, ob dem Benutzer ein bestimmter Kommentar gefallen hat. Wenn Sie eine ähnliche Aktion von einer unserer mobilen Anwendungen aus durchführen, werden einige zusätzliche Informationen verwendet, um die Aktivität zu verfolgen: IP-Adresse, User-Agent, Zeitstempel des Ereignisses, Blog-ID, Browsersprache, Ländercode und Geräteinformationen.

Verfolgte Aktivität: Kommentar Likes.


Gravatar Hovercards

Verwendete Daten: Diese Funktion sendet einen Hash der E-Mail-Adresse des Benutzers (wenn er auf der Website oder WordPress.com eingeloggt ist – oder wenn er einen Kommentar auf der Website mit seiner E-Mail-Adresse abgegeben hat, die an ein aktives Gravatar-Profil angehängt ist) an den Gravatar-Dienst (ebenfalls im Besitz von Automattic), um sein Profilbild abzurufen.


Unendliches Scrollen

Verwendete Daten: Um Seitenaufrufe über WordPress.com-Statistiken (die für die Verfolgung der Seitenaufrufe hier aktiviert sein müssen) mit zusätzlichen Belastungen aufzuzeichnen, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzerkennung (falls angemeldet), WordPress.com-Benutzername (falls angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, Referrer-URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivität: Die Seitenaufrufe werden mit jeder zusätzlichen Last verfolgt (d.h. wenn Sie nach unten scrollen und ein neuer Satz von Beiträgen automatisch geladen wird). Wenn der Websitebetreiber Google Analytics für diese Funktion aktiviert hat, wird bei jeder zusätzlichen Belastung auch ein Seitenansichtsereignis an das entsprechende Google Analytics-Konto gesendet.


Jetpack Kommentare

Verwendete Daten: Name des Kommentators, E-Mail-Adresse und URL der Website (falls über das Kommentarformular angegeben), Zeitstempel und IP-Adresse. Zusätzlich erhält ein jetpack.wordpress.com IFrame die folgenden Daten: WordPress.com-Blog-ID an die Website angehängt, ID des Beitrags, auf dem der Kommentar gesendet wird, lokale Benutzer-ID des Kommentators (falls verfügbar), lokaler Benutzername des Kommentators (falls verfügbar), URL der Website des Kommentators (falls verfügbar), MD5-Hash der E-Mail-Adresse des Kommentators (falls verfügbar) und der Kommentarinhalt. Wenn Akismet (ebenfalls im Besitz von Automattic) auf der Website aktiviert ist, werden die folgenden Informationen zum alleinigen Zweck der Spam-Überprüfung an den Dienst gesendet: Name des Kommentators, E-Mail-Adresse, URL der Website, IP-Adresse und Benutzer-Agent.

Verfolgte Aktivität: Der Name des Kommentars, die E-Mail-Adresse und die URL der Website (falls bei der Abgabe des Kommentars angegeben) werden in Cookies gespeichert. Erfahren Sie mehr über diese Cookies.

An Dritte weitergegebene Daten (?): Alle Daten und Metadaten (siehe oben), die mit Kommentaren verknüpft sind. Dies beinhaltet den Status des Kommentars und, falls Akismet auf der Seite aktiviert ist, ob er von Akismet als Spam eingestuft wurde oder nicht.


Likes

Diese Funktion ist nur für Benutzer relevant, die bei WordPress.com angemeldet sind.

Verwendete Daten: Um eine post-ähnliche Aktion zu bearbeiten, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzerkennung, WordPress.com-Benutzername, WordPress.com-verbundene Seiten-ID (auf der der Beitrag gemocht wurde), Post-ID (des Beitrags, der gemocht wurde), Benutzer-Agent, Zeitstempel des Ereignisses, Browser-Sprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivität: Post Likes.


Mobiles Thema

Verwendete Daten: Die Vorliebe eines Besuchers für die mobile Version einer Website.

Verfolgte Aktivität: Ein Cookie (akm_mobile) wird für 3.5 Tage gespeichert, um sich daran zu erinnern, ob ein Besucher der Website seine mobile Version ansehen möchte oder nicht. Erfahren Sie mehr über dieses Cookie.


Benachrichtigungen

Diese Funktion ist nur registrierten Benutzern der Website zugänglich, die bei WordPress.com angemeldet sind.

Verwendete Daten: IP-Adresse, WordPress.com Benutzer-ID, WordPress.com Benutzername, WordPress.com-verbundene Seiten-ID und URL, Jetpack-Version, Benutzer-Agent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browser-Sprache, Ländercode. Einige besucherbezogene Informationen oder Aktivitäten können über diese Funktion an den Eigentümer der Website gesendet werden. Dazu können gehören: E-Mail-Adresse, WordPress.com-Benutzername, Website-URL, E-Mail-Adresse, Kommentar-Inhalt, Follow-Aktionen, etc.

Verfolgte Aktivitäten: Senden von Benachrichtigungen (d.h. wenn wir eine Benachrichtigung an einen bestimmten Benutzer senden), Öffnen von Benachrichtigungen (d.h. wenn ein Benutzer eine Benachrichtigung öffnet, die er erhält), Ausführen einer Aktion innerhalb des Benachrichtigungsfensters (z.B. einen Kommentar mögen oder einen Kommentar als Spam markieren) und Klicken auf einen beliebigen Link innerhalb des Benachrichtigungsfensters/Schnittstelle.


Protect

Verwendete Daten: Um die Anmeldeaktivität zu überprüfen und möglicherweise betrügerische Versuche zu blockieren, werden die folgenden Informationen verwendet: Versuch der IP-Adresse des Benutzers, Versuch der E-Mail-Adresse/Benutzername des Benutzers (d.h. entsprechend dem Wert, den er während des Anmeldevorgangs zu verwenden versuchte) und alle IP-bezogenen HTTP-Header, die an den versuchten Benutzer angehängt sind.

Verfolgte Aktivität: Fehlgeschlagene Anmeldeversuche (einschließlich IP-Adresse und User-Agent). Wir setzen auch ein Cookie (jpp_math_pass) für 1 Tag, um uns daran zu erinnern, ob/wenn ein Benutzer ein mathematisches Captcha erfolgreich abgeschlossen hat, um zu beweisen, dass er ein echter Mensch ist. Erfahren Sie mehr über dieses Cookie.

An Dritte weitergegebene Daten (?): Fehlgeschlagene Anmeldeversuche, die die IP-Adresse des Benutzers, den versuchten Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse und die Informationen des Benutzeragenten enthalten.


Teilen (Sharing)

Verwendete Daten: Bei der Freigabe von Inhalten per E-Mail (diese Option ist nur verfügbar, wenn Akismet auf der Website aktiv ist) werden die folgenden Informationen verwendet: Name und E-Mail-Adresse des Teilnehmers (wenn der Benutzer angemeldet ist, werden diese Informationen direkt von seinem Konto abgerufen), IP-Adresse (zur Spam-Überprüfung), Benutzer-Agent (zur Spam-Überprüfung) und E-Mail-Body/Inhalt. Dieser Inhalt wird an Akismet (ebenfalls im Besitz von Automattic) gesendet, damit ein Spam-Check durchgeführt werden kann. Wenn reCAPTCHA (von Google) vom Eigentümer der Website aktiviert wird, wird die IP-Adresse des Teilnehmers mit diesem Service geteilt. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier.


Abonnements (Subscriptions)

Verwendete Daten: Um Abonnements zu initiieren und zu bearbeiten, werden folgende Informationen verwendet: die E-Mail-Adresse des Abonnenten und die ID des Beitrags oder Kommentars (je nach dem, welches Abonnement gerade bearbeitet wird). Im Falle eines neuen Abonnements sammeln wir auch einige grundlegende Serverdaten, darunter alle HTTP-Request-Header des abonnierenden Benutzers, die IP-Adresse, von der der abonnierende Benutzer die Seite betrachtet, und die URI, die für den Zugriff auf die Seite angegeben wurde (REQUEST_URI und DOCUMENT_URI). Diese Serverdaten werden ausschließlich zur Überwachung und Verhinderung von Missbrauch und Spam verwendet.

Verfolgte Aktivität: Funktionalitäts-Cookies werden für eine Dauer von 347 Tagen gesetzt, um sich an das Blog eines Besuchers zu erinnern und Abonnement-Entscheidungen zu treffen, wenn er tatsächlich ein aktives Abonnement hat.


WordPress.com Sichere Anmeldung

Diese Funktion ist nur für registrierte Benutzer der Website mit WordPress.com-Konten zugänglich.

Verwendete Daten: Benutzer-ID (lokale Seite und WordPress.com), Rolle (z.B. Administrator), E-Mail-Adresse, Benutzername und Anzeigename. Zusätzlich zur Aktivitätsverfolgung (siehe unten): IP-Adresse, WordPress.com Benutzer-ID, WordPress.com Benutzername, WordPress.com-verbundene Seiten-ID und URL, Jetpack-Version, Benutzer-Agent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browser-Sprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivität: Folgende Nutzungsereignisse werden aufgezeichnet: Start des Anmeldevorgangs, Abschluss des Anmeldevorgangs, Fehlschlagen des Anmeldevorgangs, erfolgreiche Weiterleitung nach dem Login und Fehlschlagen der Weiterleitung nach dem Login. Es werden auch mehrere Funktions-Cookies gesetzt, die in unserer Cookie-Dokumentation explizit aufgeführt sind.

An Dritte weitergegebene Daten (?): Die Benutzerkennung und die Rolle jedes Benutzers, der sich über diese Funktion erfolgreich angemeldet hat.


WordPress.com Statistiken

Verwendete Daten: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzerkennung (falls angemeldet), WordPress.com-Benutzername (falls angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, Referrer-URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode.

Wichtig: Der Websitebetreiber hat über diese Funktion keinen Zugriff auf diese Informationen. Zum Beispiel kann ein Website-Besitzer sehen, dass ein bestimmter Beitrag 285 Ansichten hat, aber er/sie kann nicht sehen, welche bestimmten Benutzer/Konten diesen Beitrag angesehen haben. Statistikprotokolle – mit Besucher-IP-Adressen und WordPress.com-Benutzernamen (falls vorhanden) – werden von Automattic für 28 Tage aufbewahrt und dienen ausschließlich dem Zweck, diese Funktion zu aktivieren.

Aufgezeichnete Aktivität: Post- und Seitenaufrufe, Videowiedergaben (wenn Videos von WordPress.com gehostet werden), ausgehende Link-Klicks, verweisende URLs und Suchmaschinenbegriffe und Land. Wenn dieses Modul aktiviert ist, verfolgt Jetpack auch die Leistung auf jeder Seite, die die Javascript-Datei enthält, die zur Verfolgung von Statistiken verwendet wird. Dies ist ausschließlich für die aggregierte Leistungsverfolgung über die Jetpack-Websites hinweg gedacht, um sicherzustellen, dass unser Plugin und unser Code keine Performance-Probleme verursachen. Dies beinhaltet die Verfolgung von Seitenladezeiten und Ressourcenladezeiten (Bilddateien, Javascript-Dateien, CSS-Dateien, etc.). Der Website-Besitzer hat die Möglichkeit, diese Funktion zu erzwingen, um die DNT-Einstellungen der Besucher zu berücksichtigen. Standardmäßig wird DNT derzeit nicht berücksichtigt.


 

WordPress.com Symbolleiste (Toolbar)

Diese Funktion ist nur registrierten Benutzern der Website zugänglich, die auch bei WordPress.com angemeldet sind.

Verwendete Daten: Gravatar-Bild-URL des angemeldeten Benutzers, um sie in der Symbolleiste und der WordPress.com-Benutzerkennung des angemeldeten Benutzers anzuzeigen. Zusätzlich zur Aktivitätsverfolgung (siehe unten): IP-Adresse, WordPress.com Benutzer-ID, WordPress.com Benutzername, WordPress.com-verbundene Seiten-ID und URL, Jetpack-Version, Benutzer-Agent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browser-Sprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivität: Klickens in die Symbolleiste (Toolbar).